Download

Internet Downloads nervig, langsam und mühsam!?

Filesharing oder Dateitausch  über sogenannte P2PNetzwerke sind out! Der gegenseitige tausch oder besser gesagt das direkte Downloaden von  ausgwählten Film, Musik und Games  und auch Bücher oder Hörbücher, findet heute wieder über das altbewährte Usenet stat. Spätestens seit der Marktführer UseNext verstärkt Werbung betreibt ist das Usenet wieder in aller Munde. Und  es stellt wie ich finde eine echte und vor allem viel bewährte Alternative dar. Ich habe mir die verschiedenen Anbieter mal ein bisschen genauer unter die Lupe genommen.

Aber zuerst ein kleiner Rückblick zu dem am meist genutzten Client  eMule und anderen wie Kazza, BitTorrent oder eDonkey. Wirklich Spaß macht der Download mit diesen Diensten eher nicht. Der Download dauert meistens sehr lange manchmal über Tage oder es kann auch vorkommen, dass Dateien also Filme, Musik oder der gleichen plötzlich nicht mehr verfügbar sind und man den Download nach Tagen oder Wochen entnervt aufgibt. Die Downloads von besagten Clients sind zudem ziemlich unsicher und intransparent.

…und die alternative?

Als Alternative zu den bekannten Filesharing Clients bieten sich das Usenet an aus dem man bequem über die die sogenannten Usenet Provider downloaden kann. „UseNext“ ist wohl der bekannteste unter diesen Provider. Andere sind „Firstload.de“ oder „ALPHALOAD“  um hier mal die bekanntesten drei aufgeführt zu haben. Sicher sind sie beim surfen durch das Internet auch schon auf Werbung des Marktführers „UseNext“ gestoßen. Viele mögen „UseNext“ immer noch Kritsch gegenüberstehen, mir ging es anfänglich genau gleich. Durch die aggressive Werbung die Betrieben wird fühlte ich mich von diesem Angebot abgeschreckt und wollte mir deshalb kein Abo machen und auch nicht das gratis Testpacket ausprobieren –ich hatte schlicht und einfach das Gefühl, dass es sich hierbei um Abzocke handelt. Weitgefehlt! Schon seit Jahren nutze ich nun „UseNext“.

Wirklich Gratis?

Vielleicht wollten auch sie schon einmal das gratis Angebot von UseNext oder ähnlichen Anbietern Nutzen wurden dann aber stutzig als sie aufgefordert wurden ihre Kontaktangaben und Zahlungsdetails in die entsprechenden Felder zu füllen. Ich denke so ging es vielen; irgendwo einen Link oder einen Banner angeklickt und dann doch gekniffen. Ich kann jeden beruhigen ich habe alle die Dienste getestet und eines ist sicher: Die gemachten Versprechen der Anbieter stimmen tatsächlich man erhält wirklich den kostenlosen Zugang für eine gewisse Zeit (Meistens 14 Tage).

Testen sie also ruhig die verschiedenen Dienste und nutzen sie ungeniert den Testzeitrum aus und schöpfen sie ihr Downloadvolumen aus.

Jetzt und Hier Anmelden und Gratis Testen!

  • UseNext: Ist definitive der Platzhirsch unter den Usenet-Clients und der hält was er verspricht: 14 Tage kostenlos, 150 GB Gratis Downloaden die ersten fünf davon mit Top-Speed bis mit zu 25MBit/s. UseNext für mich nicht zu toppen deshalb meine Empfehlung gleich anmelden und los saugen…hier geht es zur Anmeldung!

  • Firstload: Gehört neben UseNext, zumindest was den Deutschensprachraum angehet zu dem größten und bekanntesten Anbieter. Mir persönlich spricht die Softwareoberfläche nicht besonders an. Dies ist aber nur meine Meinung jeder sollte selber testen und geleichzeitig die gratis Downloads abstauben…hier geht es zu Anmeldung!

  • So und nun viel Spass beim Downloaden ihrer Lieblings Filme, Musik und Games!

…Tipps für den Garantiert Kostenlosen und Sorgenfreien Download!

Falls sie immer noch bedenken haben sich Anzumelden, weil sie nicht gerne ihre Kreditkarten oder Bankdaten Online verwenden, gibt es z.B. bei UseNext noch eine andere Möglichkeit um an den Test- Account zu kommen. Alle Anbieter verlangen bei der Registrierung zum Kostenlosen Testen des Produkts die Daten der Kreditkarte oder der Bankverbindung um nach Ablauf des Testzeitraums die Kosten für die weitere Nutzung belasten zu können und um die Richtigkeit der Personalien zu prüfen. Wenn sie lieber auf die Angabe ihrer Kreditkarten oder Bankdaten verzichten möchten bietet UseNext die Möglichkeit über PayPal die Echtheit ihrer Person zu prüfen. Allerdings wird bei dieser Methode die Zahlung in der Höhe 1.-Euro fällig. Dafür müssen sie aber keine Persönlichen Daten angeben und können sicher sein, dass kein Geld ohne ihre Ausdrückliche Zustimmung abgebucht wird. Falls jemand nicht über ein PayPal Konto verfügt…hier kostenlos ein Kontoeröffnen!

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • Facebook
  • Folkd
  • Newstube
  • Oneview
  • Print
  • SEOigg
  • Infopirat
  • Colivia
  • Wikio DE
  • Hype
Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes