Studie zur mobilen Internetnutzung

Dienstag, Mai 3, 2011 21:59
Posted in category Netzkultur

Studie zur mobilen Internetnutzung – Die Nutzung des Internets mit Mobilen Endgeräten nimmt ständig zu. Die mobile Nutzung des Internets wurde von Marktbeobachtern in steter Regelmäßigkeit als “der Trend des nächsten Jahres” bezeichnet. Die Erwartungen blieben in den vergangenen Jahren stets hinter den hoffnungsvollen Prognosen zurück. In 2011 scheint sich der geflügelte Spruch “mobile kommt!” aber endlich zu bewahrheiten.

Das jedenfalls legt eine Studie des Onlinemagazins naanoo.com (http://www.naanoo.com) nahe. Die Untersuchung basiert auf den Nutzungsdaten des Onlinemagazins, die jeweils im ersten Quartal der Jahre 2010 und 2011 erhoben wurden.

Mobile Nutzung mehr als verdreifacht

Die mobile Nutzung hat sich im vergangenen Jahr mehr als verdreifacht. Erfolgten 2010 nur rund 1,34 Prozent der Zugriffe mit mobilen Endgeräten, sind es 2011 bereits 5,05 Prozent. iPad und Android auf dem Vormarsch. Interessant ist die Entwicklung der Verteilung auf die verschiedenen Endgeräte-Plattformen. So konnte beispielsweise das Apple iPad, das erst im Mai 2010 auf den Markt gekommen ist, mit mehr als 13 Prozent Nutzungsanteil innerhalb weniger Monate den dritten Platz erobern.
Ebenfalls stark zulegen konnte die von Google entwickelte Android Plattform. Der Anteil der Android-Geräte hat sich im Jahresvergleich mehr als verdreifacht. Das iPhone konnte seinen Marktanteil knapp verteidigen, während faktisch alle anderen mobilen Plattformen Anteile verloren haben.

Top 10: Anteil der Plattformen an der mobilen Nutzung 2010/2011

iPhone 56,83% 53,35%
Android 4,46% 15,53%
iPad 0,1% 13,8%
iPod 22,9% 11,52%
SymbianOS 6,5% 3,15%
Samsung 2,01% 1,07%
BlackBerry 0,85% 0,52%
Sony 1,92% 0,48%
Windows 3,75% 0,35%
Nokia 0,33% 0,17%
LG 0,18% 0,03%

Die Erhebung basiert auf einer Stichprobe von rund 2 Millionen Besuchern, die jeweils im ersten Quartal der Jahre 2010 und 2011 zufallsbasiert erhoben wurde. Das Onlinemagazin naanoo.com erreicht eine Gesamtreichweite von rund 1,5 Millionen UV pro Monat und verfügt über keine speziell für Mobilgeräte optimierte Version. Das Magazin richtet sich an ein Kernzielgruppe im Alter zwischen 15 und 35 Jahren. Durch die große Themenbreite des Magazin entspricht der Traffic den Kriterien für “general interest”.

Via -Autor Prmaximus

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • Facebook
  • Folkd
  • Newstube
  • Oneview
  • Print
  • SEOigg
  • Infopirat
  • Colivia
  • Wikio DE
  • Hype
You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes